Für Spiele wird wunderbare Musik geschrieben. Oft so wunderbar, dass sie es verdient hat, auch außerhalb des Spiels gehört zu werden. Dann bekommt sie einen Platz in der WASTED Playlist. Und die feiert diesmal kurz nach dem internationalen Tag des Jazz am 30. April die ganze Vielfalt des Jazz in Spielen: Von Dixieland bis Fusion und von Billie Holiday bis Frank Sinatra. Und wie immer gibt es zu fünf besonders bemerkenswerten Soundtracks noch ein bisschen was zu lesen. Viel Spaß beim Hören!

Zu einigen der Künstlerinnen habe ich unten noch ein paar Sätze geschrieben, für alle aber gilt: uneingeschränkte Hörempfehlung!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Cuphead Inkwell Isle One / Perilous Piers / Threatenin‘ Zeppelin

Ob Barbershop-Quartett oder Big Band: Cupheadin erster Linie eine musikalische Sensation und erst in zweiter ein Spiel zum Zähneausbeißen

get WASTED

Dir gefällt dieses Listicle? Cool. Wenn du mehr von uns lesen und hören möchtest, unterstütze uns doch bitte via Patreon.
UnterstĂĽtzen

Allein mit dem Cuphead-Soundtrack lieĂźe sich eine Jazz-Playlist bauen, die nie langweilig wird. Das Werk des kanadischen Komponisten Kristofer Maddigan ist eine echte Sensation, allein schon wegen seiner aufwändigen Produktion: 42 Musiker waren an den Aufnahmen beteiligt, in ihrem Zentrum eine 13-köpfige Big Band. Ob nun die Musik zur ersten Insel, die von Scott Joplins Ragtimes inspiriert ist, oder das hektische Vibraphone-StĂĽck Threatenin‘ Zeppelin: Cupheads Soundtrack ist so einzigartig wie sein Art Style. Wer sich fĂĽr einen Blick hinter die Kulissen interessiert: Auf dem YouTube-Kanal der Entwickler gibt es drei kurze Videos ĂĽber die Aufnahmen einiger Tracks.   

Quelle: Studio MDHR

The Sims Under Construction / The Club / Dorm Beat

Klimpern macht schlau.

Ăśber das ganz besondere Verhältnis der Sims-Reihe zu Jazz ist vor einigen Jahren bei Vice ein lesenswerter Artikel erschienen. Neben den Jazz-Radiosendern war es vor allem die Hintergrundmusik im Bau- und Kaufmodus, durch die Spieler*innen der ersten Sims-Teile mit Jazz in BerĂĽhrung kamen. Die luftigen, aber alles andere als seichten StĂĽcke von Jerry Martin sorgten fĂĽr eine entspannte Stimmung – wie gemacht, um dazu einen Traumpool zu bauen. Ohne Leiter, versteht sich.  

Psychonauts 2 Feeling Lucky Tonight / Casino Monorail

Der Soundtrack zu Psychonauts 2 swingt bisweilen wie ein Spionagethriller aus den Sechzigern.

Im Zusammenhang mit Jazz in Videospielen leuchtet ein Name immer wieder auf: Der von Peter McConnell, ehemals Hauskomponist bei LucasArts, heute unter anderem Hauskomponist bei Double Fine und an der Musik vieler Spieleklassiker beteiligt, von Indiana Jones über Day of the Tentacle bis Grim Fandango, Costume Quest und Psychonauts. Für den zweiten Teil der Spielereihe um Kinder mit besonderen Talenten und die Reise ins Unterbewusstsein komponierte McConnell einen Soundtrack, der orchestrale Flächen mit Jazz kombiniert und mit seinem Retro-Agenten-Stil perfekt zum Spiel passt.

Quelle: Double Fine

Cook, Serve, Delicious Crispy Lettuce / Everything Is Ok / Butter Pecan / Haulin‘ Buns

Zu diesem Soundtrack lassen sich auch die nervigsten Bestellungen in der Rush Hour einigermaĂźen motiviert abarbeiten. 

Drei Teile hat die hektische Zeitmanagement-Reihe Cook, Serve, Delicious mittlerweile hervorgebracht, ein vierter ist in Entwicklung. Immer dabei und nach meinem GefĂĽhl nicht unwesentlich am Erfolg der Indiespiele beteiligt: Komponist Jonathan Geer, der unter anderem auch den Soundtrack zu Owl Boy geschrieben hat und hier mit einer fulminanten Mischung aus Salsa, Fahrstuhljazz und elektronischen Klängen dem Stress in der KĂĽche die Schärfe nimmt. 

Quelle: Vertigo Gaming Inc.

Fallout 3 / Fallout New Vegas Civilization / Something’s Gotta Give / Blue Moon

Frank Sinatra hätte sich wohl auch nicht träumen lassen, dass seine Lieder einmal virtuelle Kämpfe in der verstrahlten Wüste von Nevada untermalen würden.

Sonja Wild

Schreibt mal hier, mal dort ĂĽber Computerspiele und podcastet sporadisch bei Lost Levels. Wurde mit Point-and-Click-Adventures sozialisiert, spielt heute aber fast alles und hat eine Leidenschaft fĂĽr Games-Musik.

Atom-Cadillac hin, Nuka-Cola her: Das postnukleare Fifties-Setting der Fallout-Reihe wäre nichts ohne seinen Soundtrack aus Jazz-, Swing- und Countryklassikern. Und in vielleicht keinem Titel der Reihe hat das besser funktioniert als in Fallout New Vegas. Sich zur Musik von Sinatra durch die Mojave-WĂĽste ballern oder mit Bing Crosby im Ohr durch die StraĂźen von New Vegas spazieren: unĂĽbertroffen! 

Quelle: Bethesda Softworks

Hier geht’s zur kompletten Playlist bei Spotify.

8 Kommentare


Kommentare

  1. Jazz, Jazz, Jaaazz,…sach nochmal…

  2. Avatar for Sonja Sonja says:

    Bester Film :heart:

  3. Avatar for KaFour KaFour says:

    FĂĽr Kultur-Referenz-Banausen wie mich hier der Link. GroĂźartig:

    Helge Schneider - Jazz - YouTube

  4. Avatar for VfBFan VfBFan says:
  5. Oder man haut sich gleich dieses brachiale Ding von Peter Brötzmann um die Ohren und wenn man dann noch steht arbeitet man sich ruckwärts in die sanfteren Bereiche vor :smiley:

  6. Avatar for KaFour KaFour says:

    Weil ein :heart: manchmal nicht reicht:
    Vielen Dank für die Jazz-Links! Finde es immer schön hier an der einen oder anderen Stelle auf Netz-Perlen aufmerksam gemacht zu werden. Letze Woche war es für mich der famose Hinweis auf den famosen [Wohlstand für Alle - YouTube] Podcast , diese Woche die Jazz-Artikel. Auch eine Form von Wasted-Weekend.

    (Deswegen: Sorry auch fĂĽr jegliche Bemerkungen ĂĽber die Tabellensituation des VfB :slight_smile: )

  7. Klasse dass hier auch der geile Sims-Jazz gewĂĽrdigt wird! :partying_face:

    Absolut geilster Sims-Jazz ist übrigens der vom „Hot-Date“ Addon für SIms 1.

    The Simpsons Reaction GIF

  8. Avatar for Sonja Sonja says:

    Oh ja, der ist auch mein Favorit! Er ist deshalb auch mit einem Track in der Playlist vertreten (Nr. 9) :grinning:

Setze die Diskussion fort auf community.wasted.de

Teilnehmende