Portfolio Royal #6 ETF und Fonds – Warum überhaupt Geld anlegen?

In dieser Folge erwartet euch ein kleines Tutorial für die Geldanlage und etwas Motivation, sich mit diesem Thema überhaupt zu befassen.

Wir stellen uns heute die Frage: Ist Geldanlage per se unmoralisch? Machen wir uns damit nicht gemein mit miesen Kapitalistenschweinen und Ausbeutern?

Nebst ein paar Argumenten oder Ausreden (?) erklären wir euch, was ein ETF ist, was der Unterschied zwischen einem Fond und einem Fonds ist und warum man das eine in die Soße packen und in das andere lieber langfristig investieren sollte. Diese Folge ist frei für unsere Patrons, wird aber eine Woche nach Erscheinen auch in den Free-Feed gestellt, weil das Thema Finanzbildung eine kleine Herzensangelegenheit ist und einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden soll. Wir hoffen sehr, das ist in diesem Fall für euch in Ordnung. <3 

Wir danken euch sehr, dass ihr das hier alles möglich macht und so wie es aussieht, auch nicht so schnell vorbei sein dürfte! 🥰

Viel Spaß mit der Folge und solltet ihr bis hierher gelesen haben, wird euch garantiert auch ohne Zutun der Hidden Track am Ende der Episode auffallen. 

Bis bald! 

Jagoda & Christian 

Shownotes

00:04:00 — Zahl der Woche – Kotaku-Artikel
00:17:20 — ETFs und Fonds – Gerd KommerExtraETFJustETF 
01:00:00 — Community Depot – UnityEsports ETF Van Eck 
01:22:00 — Hot or Not – Elden Ring Interview 


Über diesen Podcast

Welche Zukunft hat Nintendo? Warum kriselt es bei Paradox? Und wird das Metaversum wirklich die Spielebranche umkrempeln? In Portfolio Royal sprechen Jagoda und Christian über Videospiele, Wirtschaft und Geldanlage. Es dreht sich alles um Trends, Zahlen, Dramen, News und natürlich um die Frage: Wie steht es eigentlich um das WASTED-Community-Depot?

62 Kommentare


Kommentare

  1. Ich habe selber den VanEck Vectors VideoGaming ETF bin sehr zufrieden. Dank des Cost Average Effect stehe ich im moment bei +9,41%.
    Apropos Cost Average Effect ich bin nicht Fan von Einzelinvestments aber für so „spass“-depots wie das community-depozs mag dies gehen. Aber ein Tipp an alle (sollte zwar jedem bekannt sein) nicht alles auf einmal investieren, nicht nur Investments diversifizieren sondern auch die Einstiegszeitpunkte.

    Grüsse aus der Schweiz

  2. SEHR guter Hinweis, vielen Dank!

    Apropos Einsteigspunkt: Ob wir uns wirklich Unity ins Depot legen, sollten wir vielleicht auch davon abhängig machen, wo die Aktie in 12 Tagen steht…

  3. Hui, beide Optionen gibts bei Scalable :partying_face:

    Wir wurde das denn jetzt mit der TEAM17 Aktie im Community-Depot gelöst?
    Wird das im Podcast angesprochen? Konnte erst so 15 Minuten erlauschen…

  4. Avatar for Jagoda Jagoda says:

    Ja, aber was heißt schon gelöst? Ich hole mir Team17 trotz des frischen NFT-Unfugs für ca. 80,- (200,- Minus eine 11Bit-Aktie) ins Depot und wir listen das anschließend gesondert auf.

    Zu Cost Average: Ja natürlich! Es wäre noch so so sooooooo viel zu erzählen gewesen, ihr könnt euch nicht vorstellen, wie lang meine Liste mit Themen noch war und ist. Zum Beispiel wenn Sparplan, wann im Monat ausführen, wie, in welcher Höhe, welche Aufteilung, welche Risikoklassen, was ist eigentlich mit Festgeld, nach welchen Kriterien könnte ich einen guten ETF finden und so weiter und sofort.

    Bei diesem Thema allein @christianschiffer bei Laune zu halten ist gar nicht so einfach und ich musste jetzt arg „Mut zur Lücke“ beweisen. Ich habe auch fast gar nicht hüstel deswegen gelitten…

  5. Avatar for lnhh lnhh says:

    Muss sagen, dass auch nach ewigem einlesen ich bzgl ETF nicht schlauer geworden bin, als

    entweder 100% MSCI All World oder 70/30 DEV/EM. Dazu auf Physisch Replicator achten, kein synthetischen Swapper.
    Kaufdatum im Monat ist egal.
    Menge auch → halt je nach dem wie viel man „investieren“ moechte und kann.

    Dazu immer paar Tausend in Cash (Habe ich jetzt akut fuer Umzug, Kaution etc wieder gebraucht).

    Einzelaktien entweder mit Energie und „Am Ball bleiben“, aus Jux / Yolo, oder sein lassen.

    Ob ein All World ETF in 30Jahren bei der Klimakriese noch performed, wird niemand wissen - aber Einzelaktien waeren dann auch alle down. Von daher, ich waehle die mental einfachste Option.


    btw, das Portfolio Royale Teaserbild ist genial! Ich liebe es.

  6. Ich bin derzeit auch wieder motiviert in der Börse einzusteigen. Ich hatte vor 12 Jahren mein Depot aufgelöst, da ich Geld für ein Haus gebraucht habe. Jetzt wollte ich den Wiedereinstieg wagen, allerdings finde ich derzeit das Umfeld auf der Börse nicht sonderlich einsteigerfreundlich. Eigentlich wollte ich den nächsten „Crash“ abwarten, da ich sicher war, dass die Wirtschaft im Corona Umfeld leiden wird. Aber irgendwie drehen die Börsen alle durch und entwickeln sich durchgängig noch oben. Die Entwicklung des MSCI World sieht dermaßen ungesund aus, dass ich Bauchschmerzen bekomme. Gibt es hier eine Blasenbildung?

    Größere Summen würde ich hier nicht investieren. Höchstens einen monatlichen Sparplan in ein (oder mehrere) ETFs.

    Interessant finde ich auch die Anlagemöglichkeiten in abgesicherte Rohstoffe. Z.B. ist der Platinpreis historisch im Keller. Und irgendwann wird man wieder mehr Platin brauchen.

    Aber irgendwie gab es hier auch mit ETCs gegenüber ETFs einen Haken, weswegen ETCs in Verruf waren. Daher fiebere ich den nächsten „Portfolio Folgen“ entgegen, um mein Wissen wieder aufzufrischen. :slight_smile:

    PS: Es gab doch vor Jahren ein ungeschriebenes Gesetz, dass alle X-Jahre es einen Crash gab (8-Jahre?) … was ist hieraus geworden? Oder kommt jetzt bald der Mega-Crash? Zeit wird es eigentlich.

  7. Avatar for lnhh lnhh says:

    Es wird staendig irgendwo der naechste Crash / Blase beschrien. Niemand weiss es / kann es wissen - sonst waere alle Millionaere.

    Was die Performance angeht, die Weltwirtschaft ist ja auch explodiert in den letzten Jahren - seit dem 2. Weltkrieg / spaetestens seit der Industrialisierung :sweat_smile:

    Ewiges Wachstum wirds nicht geben - das ist klar.

  8. Avatar for VfBFan VfBFan says:

    Genau das sagt mein Chef wenn er Zeugs wegschmeißt ähh aussortiert. :slightly_smiling_face:

    Grobe, von mir gelesene Aussage, eines XYZ-Experten: :wink:

    Jeder Fonds-Manager usw. der heutzutage noch in Firmen investiert deren Geschäftsmodell (ausschließlich) auf Erdöl, Erdgas … basiert ist wahnsinnig.

Setze die Diskussion fort auf community.wasted.de

54 weitere antworten

Teilnehmende

Avatar for Brainbug Avatar for lnhh Avatar for KaFour Avatar for VfBFan Avatar for tilmobaxter Avatar for MrBlack Avatar for christianschiffer Avatar for rsn8887 Avatar for Lyra Avatar for Jagoda Avatar for BeerInside Avatar for Quentara Avatar for Adrian Avatar for IgnazWrobel Avatar for Schrutan Avatar for Pagefault2000