Portfolio Royal #14 News! News! News! – und ein Absturz

Für alle Psychologiestudenten ist diese Folge eine Art Fallstudie zum Thema "Verlustaversion"

In dieser Folge von Portfolio Royal kehren wir all das zusammen, was in den letzten beiden Wochen die Welt der Games-Wirtschaft beschäftigt hat.

Wir laden hier externen Content für die Wiedergabe unserer Podcasts. Mehr dazu in unserer → Datenschutzerklärung. Wenn Du damit einverstanden bist, klicke auf den Button (wir merken uns das dann).

Inhalt laden

Pssssssst!

Wenn dir Inhalte wie diese gefallen, unterstütze uns doch bitte mit einem Abo bei Patreon. Das hilft uns dabei, das Projekt fortführen zu können.
Unterstützen

Es geht um Microsofts Xbox-Strategie, um der Staatsfonds von Saudi Arabien, der sich in schwedische Spielepublisher einkauft und um, schließlich sind wir hier immer noch bei Portfolio Royal, fallende Kurse.

Shownotes

Jagodas re:publica-Vortrag „Warum du dein Kind lieber Shooter spielen lassen solltest als Roblox“ 
Christian re:publica-Vortrag „Live. Die. Repeat? Computerspiele und der Tod“
Maurice Webers Tweet zur Pay-to-win-Mechanik bei Diablo Immortal 

Timestamps

00:05:25 — Zahl der Woche
00:23:49 — News
01:02:20 — Das Community Depot



Über diesen Podcast

Welche Zukunft hat Nintendo? Warum kriselt es bei Paradox? Und wird das Metaversum wirklich die Spielebranche umkrempeln? In Portfolio Royal sprechen Jagoda und Christian über Videospiele, Wirtschaft und Geldanlage. Es dreht sich alles um Trends, Zahlen, Dramen, News und natürlich um die Frage: Wie steht es eigentlich um das WASTED-Community-Depot?

25 Kommentare


Kommentare

  1. Schön, dass Jagoda das Wort Nullaussage benutzt hat.
    Exakt mit dem Wort hätte ich Blizzards WerbePR „Erfolgreichster Launch in Diablo Franchise History“ bezeichnet.

    Da sie es ja offensichtlich auf Nutzerzahlen beziehen. Und einen 2022er F2P Download mit denen von 1997er Vorbestellungen eines Vollpreisspiels zu vergleichen, ist schon sehr verzerrend.

  2. Avatar for VfBFan VfBFan says:

  3. Avatar for VfBFan VfBFan says:

    Shadow Tactics Warrior 3

    :nerd_face:

    Dreimal den Dip gekauft = Völlig im Minus und keine Hoffnung auf absehbare Besserung!

    Edit:
    F1 Manager gibt’s doch schon und nennt sich →

    Mein Orakel sagt zu Gamepass und Co. folgendes:

    Läuft ähnlich wie mit Netflix. Anfangs alle geil drauf, bis fast nur noch belanglose Massenware erscheint. Weil Qualität kostet eben viel … zu viel auf Dauer?

    PS:
    Starfield The Invincible :heart:
    Toller Trailer

  4. Avatar for Adrian Adrian says:

    Weil Tesla erwähnt wurde: hat seit Jahresbeginn 41% an Aktienwert verloren.

    Das ist aber nicht spezifisch für Tesla, sondern etwas was amerikanische Automobilhersteller generell getroffen hat (Ford und GM haben auch über 40% verloren). Deutsche Automobilhersteller haben zwischen 13 und 20% verloren (bis jetzt).

  5. Avatar for lnhh lnhh says:

    nein, nicht nur Automobilhersteller, sondern eigentlich alles aus dem grösseren „Tech“ Bereich.

  6. Avatar for Adrian Adrian says:

    Ja, wobei Ford, gm usw. Normalerweise nicht gemeint sind wenn man von „Tech“ redet, auch wenn in den Fahrzeugen mehr und komplexere Technologien schlummern als sich die meisten Firmen erträumen können.

Setze die Diskussion fort auf community.wasted.de

17 weitere antworten

Teilnehmende