Opulent-Spektakulär, wie bei Red Dead Redemtion 2? Melancholisch-trist, wie bei Death Stranding? Oder doch einfach blutig-verschleimt wie bei Doom Eternal? Schönheit zeigt sich in Computerspielen auf vielfältige Art und Weise. So lange es Computerspiele gibt, so lange wird auch über Grafik diskutiert und darüber, was eine gute Grafik eigentlich ausmacht.

Wir laden hier externen Content für die Wiedergabe unserer Podcasts. Mehr dazu in unserer → Datenschutzerklärung. Wenn Du damit einverstanden bist, klicke auf den Button (wir merken uns das dann).

Inhalt laden

gEt WaStEd

Dir gefällt dieser Podcast? Cool. Wenn du mehr von uns hören und lesen möchtest, unterstütze uns doch bitte via Patreon.
Unterstützen

Aber was ist denn jetzt das schönste Spiel? In Last Game Standing haben Christian Alt und Christian Schiffer die Aufgabe auf sich genommen, die wichtigsten Fragen der Computerspielwelt zu klären. In dieser Bonusfolgesprechen die beiden über die schönsten Spiele der Computerspielgeschichte und die WASTED-Community darf dann darüber abstimmen, welches nun wirklich das schönste im ist. Und natürlich sprechen sie auch darüber, wie schöne Spiele mit Hilfe von Nvidia noch schöner aussehen, denn diese Folge wird von unserem Lieblingsgrafikkartenhersteller unterstützt. 

Unter allen Abstimmenden verlosen wir übrigens 15 Codes mit denen ihr zwei Monate lang Nvidias Cloud-Gaming-Service Geforce Now ausprobieren könnt. Die Abstimmung findet ihr im WASTED-Forum .

❓ Ihr wollt wissen, wer bei LGS triumphieren konnte? Hier entlang! 🏆 

Über diesen Podcast

The Witcher gegen Dragon Age, Bioshock gegen GTA, Doom gegen Half Life: In „Last Game Standing“ treten sie alle gegeneinander an – Klassiker gegen Underdogs, Indieperlen gegen Blockbuster, Kritikerlieblinge gegen Straßenfeger. Es kann nur einen geben – und ihr entscheidet im Forum mit Eurer Stimme, wer das sein wird!

38 Kommentare


Kommentare

  1. Avatar for Adrian Adrian says:

    Zu Ray tracing: Die Technik ist uralt. So alt, dass sogar Albrecht Dürer bereits ray tracing angewandt hat :wink: In der 5. oder 6. Klasse wird es vereinfacht dargestellt um Einfall- und Ausfallwinkel zu zeichnen. Brechung zu erklären etc.

    Aber Was Ray Tracing überhaupt in Spiele möglich machte, sind Filter (Denoising), weil sonst wäre das gar nicht in der Qualität darstellbar wie wir es jetzt sehen und dort steckt das eigentliche Know-How. Es ist nämlich gar nicht möglich unendlich viele Strahlengänge zu simulieren. Das hängt natürlich von der Leistung der Karte ab und wie oft die Strahlen von einem Objekt reflektieren dürfen (umso öfters, desto weniger Strahlen), deswegen geht man auch tendenziell sehr Sparsam mit Ray tracing um.

  2. Wo ist denn diese Abstimmung? :thinking:

  3. Avatar for Stasya Stasya says:

    Also, ich finde es fehlt ja Horizon auf der Liste :thinking: Zero Dawn oder Forbidden West, wenn auch (noch) nicht PC-Titel erlaubt sind. DIESE HAARE!!11!1

    By the way: boah hab ich jetzt Bock auf F1 2022 :scream: F1 ist umwelttechnisch katastrophal und dazu ein Sport reicher, zum allergrößten Teil weißer Männer, aber maaaaaaan hab ich das als Kind/Teenie gerne geguckt und gespielt. Rennspiele waren eh in meiner Kindheit und Jugend eins meiner beiden liebsten Genres, keine Ahnung, wann es mich verloren hat. Ich glaube, wir hatten sogar Lenkrad und Pedale :thinking: die dürften genau wie meine Joysticks irgendwo im Limbo verloren gegangen sein.

  4. Avatar for Mr.L Mr.L says:

    Screenshots, wir brauchen Screenshots!

  5. Avatar for kkuez kkuez says:

    Alle Augen warten auf die neue AMD-Generation oh Herr, gib ihnen die Karten zur rechten Zeit und bist gebenedeit unter den GrakaHerstellern blabla Jesus hat auch ne geile AMD-Karte gehabt mit der NVidia endlich zu vertreiben war.

  6. Avatar for Peter Peter says:

    Also mir wäre ehrlich gesagt keine dieser Nominierungen in den Sinn gekommen, wenn es um die schönsten Spiele geht. Da gefällt mir z.B. ein Banner Saga erheblich besser.

  7. Avatar for Purf Purf says:

    Ja, hm. Ist halt ein GraKa-Hersteller, der da fragt, ne? Bisschen schwierig, wenn dadurch dann wohl kein Platz für ein Gris oder so ist.

  8. Schöner Podcast. Wie immer sehr unterhaltsam.:partying_face:

    Bezüglich Gris und Banner Saga vs. die nominierten Games:
    Das sind die Unterschiede zwischen künstlerischer Schönheit und technischer Schönheit.

Setze die Diskussion fort auf community.wasted.de

30 weitere antworten

Teilnehmende