WASTED WEEKLY #29 Wie dreist ist Pokémon – Karmesin und Purpur wirklich?

Wenn es sein muss, catchen wir sie halt!

WASTED WEEKLY ist das zweiwöchige Talkformat, das sich an euren Samstag schmiegt wie ein süßes, hungriges Kätzchen an Beinchen. Kurzweilig, unterhaltsam und vielleicht doch auch informativ.

Wir laden hier externen Content für die Wiedergabe unserer Podcasts. Mehr dazu in unserer → Datenschutzerklärung. Wenn Du damit einverstanden bist, klicke auf den Button (wir merken uns das dann).

Inhalt laden

gEt WaStEd

Dir gefällt dieser Podcast? Cool. Wenn du mehr von uns hören und lesen möchtest, unterstütze uns doch bitte via Patreon.
Unterstützen

Was haben Kwaks, Gruff und Zwieps gemeinsam? Nein, das sind nicht die neusten Cryptowährungen, mit denen man euch eure Taler aus dem Beutel ziehen möchte, sondern drei der über 100 neuen Pokémon, mit denen der neuste, langersehnte Teil „Pokémon – Karmesin und Purpur“ die Pokémonfans begeistern möchte. Natürlich sprechen daher heute Poké-Ben des Monats, Pokémon Trainerin Lea Irion und Moderator Sebastian Tyzak über das neue Monster-Sammel-Ding, in dessen Atemzug von einer Person der Gesprächsrunde auch das Wort “frech” gefallen ist. Ob die neue Pokémon-Edition wirklich so skandalös ist, erfahrt ihr gleich! 

Viel Spaß mit der Folge! <3 

Pokémon ist, wenn es trotzdem Spaß macht.

Poké-Ben des Monats

Wir freuen uns sehr über Feedback, über Likes, Rezensionen oder natürlich auch neue Unterstützer*innen auf Patreon! <3

Über diesen Podcast

WASTED WEEKLY ist ein klassisch, gut bürgerlich-abgehangenes Laberformat zum Thema Games und Spielekultur. Jeden zweiten Samstag erzählen euch Sebastian Tyzak von Game Two, Christian und Jagodavon WASTED, was sie gespielt haben, was sie bewegt hat oder was sie einfach schon immer mal zu Videospielen loswerden wollten.

18 Kommentare


Kommentare

  1. Avatar for kkuez kkuez says:

    Also:
    Folge gehört, aber da Pokemon an sich ja schon fast 30 Jahre auf dem Buckel hat das Spielprinzip im Großen und Ganzen immer noch original ist und das ganze wie ich verstanden habe eine technische Katastrophe ist:
    Warum spielen das Menschen immer noch so viel? Was begründet den Hype?

  2. Avatar for Lea Lea says:

    Es steht „Pokémon“ auf der Verpackung. ¯_(ツ)_/¯

  3. Avatar for kkuez kkuez says:

    Tjo… das wirds wohl sein. Mein Bruder handelt seit Jahren immer noch mit den Sammelkarten, der sagt dasselbe.

  4. Avatar for Jagoda Jagoda says:

    Also.

    Mich bringt das wirklich vor eine schwere Entscheidung, denn habe überlegt das meinem 12-Jährigen Sohn unter den Weihnachtsbaum zu legen, aber ein Kind sollte nicht in der Überzeugung aufwachsen, dass Videospiele so hässlich und verbuggt sein dürfen und damit einfach durchkommen! Es ist eine moralisch-verzwickte Frage und vielleicht muss man seiner Vorbildfunktion nachkommen. Nein nicht vielleicht, es ist geboten!

    Darum: Ja zu Weihnachten, nein zu Pokémon Karmesin und Purpur zu Weihnachten.

  5. Avatar for lnhh lnhh says:

    Abgesehen von der Grafik und Performance ist es fuer mich das beste Pokemonspiel seit langem.

  6. Persönlich finde ich Arceus auch spielerisch runder. Aber unter den Bugs und Glitches steckt definitiv ein Spiel, das TROTZDEM Spaß macht.

  7. Ja seh ich auch so. Arceus vielleicht noch wobei da ein ziemliches Spielspassgefälle an dem Punkt war als die Aufgaben nicht mehr so nebenbei erledigt wurden und ich gezielt unerledigte suchen musste. Bugs und Glitches hatte ich bisher eigentlich auch gar nichts wirklich. Nur furchtbare Auflösung und niedrige, aber stabile Framerate mit mega Popin. Gibt halt so auch keine andere Serie die Spieleübergreifendes Monstersammeln so hat und auch die Mischung aus bekannten und neuen Pokemon in den Spielen ist wieder super.

Setze die Diskussion fort auf community.wasted.de

10 weitere antworten

Teilnehmende