WASTED Playlist: Love is in the Air

Möchtest du diese Rose annehmen? 🌹

Für Spiele wird wunderbare Musik geschrieben. Oft so wunderbar, dass sie es verdient hat, auch außerhalb des Spiels gehört zu werden. Dann bekommt sie einen Platz in der WASTED Playlist. Die ist diesmal total romantisch.

Ganz gleich, was wir von ritualisierten, durch und durch kommerziellen Liebesbekundungen halten mögen: Der Valentinstag existiert nun mal und so gut wie niemand schafft es, sich der penetranten Herzchenpropaganda am 14. Februar zu entziehen. Also könnt ihr euch die Zeit genauso gut mit einer Playlist vertreiben, die sich ganz um Liebe und Herzschmerz dreht.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Dazu gehören natürlich Titel, die einige der berühmtesten romantischen Szenen der Spielewelt untermalen, aber auch Liebeslieder, die ganz für sich allein stehen. Es geht ums Verlangen, Verlieben und Verlieren. Und ja, es wird natürlich ein bisschen kitschig. Valentinstag eben. Viel Spaß!

Mutazione Love Song

In Mutazione geht es um Familie, Freundschaft, ein uraltes Geheimnis und mysteriöse Gärten – und auch immer wieder um die Liebe.

Das Indiespiel Mutazione wird von seinen Entwicklern nicht ohne Grund als „Mutant Soap Opera“ bezeichnet: Auf seiner von charmanten Mutanten bewohnten Insel wird geliebt, gestritten, getrauert und versöhnt, dass es eine wahre Freude ist. Trotzdem hat das Spiel eine geradezu kindliche Leichtigkeit, die sich auch in seinem Soundtrack zeigt: Alessandro Coronas‘ „Love Song“ braucht nicht mehr als eine Gitarre und eine wie beiläufig hingesummte Melodie, um ans Herz zu gehen.

Life is Strange Before the Storm All I Wanted

Die Art der Beziehung zwischen Chloe und Rachel hängt von Entscheidungen der SpielerInnen ab. Große Gefühle sind aber immer im Spiel, auch im Soundtrack.  

Das Coming-of-Age-Adventure Life is Strange: Before the Storm lebt sehr von der Intensität der schönen und tragischen Momente, der emotionalen Höhen und Tiefen der Teenager und ihrer Beziehungen. Der Soundtrack, den die englische Band Daughter schrieb, hat daran riesigen Anteil. All I Wanted ist konzentrierter Liebeskummer in musikalischer Form – schmerzhaft und intensiv.

All that I wanted
Wasn’t unwanted
Oh, and I wonder why I’m not wanted
All that I wanted was not there
But I dared
Be wanted

Kentucky Route Zero Too Late to Love You

Der interaktive Auftritt der Androiden Junebug und Johnny in der Bar “The Lower Depths” ist der Höhepunkt des dritten Akts von Kentucky Route Zero – oder sogar des gesamten Spiels? 

Die melancholische Dream-Pop-Ballade ist eines meiner Lieblings-Games-Lieder überhaupt. Seine Produktionsgeschichte ist so interessant wie das Spiel, aus dem es stammt: Das Androiden-Duo Junebug und Johnny, das im dritten Akt von Kentucky Route Zero dieses traumhafte Liebeslied in einer epischen Szene darbietet, existiert nur in der Welt des Adventures. In der Realität produzierte Komponist Ben Babitt diesen Song allein im Studio und manipulierte seine Gesangsstimme massiv, um die Sängerin zu simulieren. Der emotionalen Wirkung des Tracks tut das keinen Abbruch.

When you left me
My heart was broke in two
But I patched it up
And promised I would wait for you
It’s too late
To love you now
It’s too late
I’ve made my vow

Everybody’s Gone to the Rapture Carry Me…

Apokalypse und Dorf-Klatsch: Everybody’s Gone to The Rapture schafft den Spagat zwischen dem großen Mysterium und den kleinen Alltagsdramen spielend. Der einzigartige Soundtrack von Jessica Curry ist dabei elementar.

get WASTED

Dir gefällt dieses Listicle? Cool. Wenn du mehr von uns lesen und hören möchtest, unterstütze uns doch bitte via Patreon.
Unterstützen

In Everybody’s Gone to the Rapture lässt eine mysteriöse Plage die Einwohner*innen eines idyllischen englischen Dorfs nach und nach verschwinden, bis der Ort gänzlich ausgestorben ist. Während der Erkundung der Geisterstadt klärt sich die Ursache der Apokalypse immer weiter auf. Doch neben der großen Tragödie erfahren wir, mindestens ebenso interessant, auch einiges über die kleinen und großen Dramen der Dorfgesellschaft: Wer hat wen mit wem betrogen? Wer war zerstritten und warum? Logisch also, dass Jessica Currys pastoraler Soundtrack, für den sie unter anderem zwei Chöre ins Studio holte, auch ein Liebeslied enthält: Carry Me Back to Her Arms klingt wie ein altes englisches Volkslied und erzählt von einer Liebe, die ein tragisches Ende nimmt.

A-roving we went, my true love and I
Amongst the corn and the maize
When death leaned in with his sickle and clock
And swept my true love away.

SteamWorld Heist Starscrap

Unbedingt einen Besuch wert: ein Kneipenkonzert von Steam Powered Giraffe in Lola’s Bar.

Für den Soundtrack zum rundenbasierten Steampunk-Western-Shooter SteamWorld Heist wurde passenderweise eine Steampunk-Band engagiert: Das amerikanische Bandprojekt Steam Powered Giraffe, bei dem die drei „Roboter“ The Spine, Rabbit und Zero im Zentrum stehen. Sie haben auch im Spiel einen kleinen Auftritt, leider aber nicht mit diesem wundervollen Liebeslied, einem Gänsehautsong voller schöner Harmonien.

Sonja Wild

Schreibt mal hier, mal dort über Computerspiele und podcastet sporadisch bei Lost Levels. Wurde mit Point-and-Click-Adventures sozialisiert, spielt heute aber fast alles und hat eine Leidenschaft für Games-Musik.

I’ve never seen it or had a taste of it
It’s such a shame waiting just for love
I have no hold, no way to control
I see a smile that’s not my own
Yet another night I’m alone
With no home, I’m here without you
I’ll search till you’re found
I’ll be down in the Starscrap

6 Kommentare


Kommentare

  1. Avatar for Sonja Sonja says:

    Vielen Dank - und tut mir sehr leid, dass ich dir die Titel nicht wie besprochen geschickt habe, ich bin gerade einige Tage unterwegs und hab es einfach nicht mehr rechtzeitig hinbekommen :slightly_frowning_face:. Ich gelobe Besserung!

  2. Und hier noch die Version auf YT Music:

    Ich LIEBE „Suteki Da Ne“ so, hab sofort nostalgische Gefühle gehabt, als ich das mal wieder gehört habe…
    Mit den Soundtracks von FFX und FFX-2 haben ein Schulkollege und ich ungesund viel Zeit in der Schule verbracht. Zurückblickend war das evtl. nicht der coolste Move sich das Booklet von FFX-2 auf ein T-Shirt drucken zu lassen und damit auf Skifreizeit zu fahren, aber wer braucht schon Knutschen und Fummeln mit gleichaltrigen Pubertierenden, wenn man Anime-Mädchen haben kann…

    image

  3. Danke, Danke, Danke :slight_smile: :heart:

  4. Vielen Dank. Es gibt so viele Spiele, die ich nicht kenne. Daher bin ich für jede Perle dankbar.

    Das Thema Musik und Spiele ist sicherlich auch nochmal ein Thema für sich. Es gibt wahnsinnig viele Spiele, die sich gut spielen lassen, aber einen 08/15 Soundtrack haben, dann gibt es aber Spiele bei denen sich der Soundtrack auf ewig ins Hirn brennt - ähnlich wie bei Filmen.

Setze die Diskussion fort auf community.wasted.de

Teilnehmende