Kommentar

  • Wichtige Arbeit, die niemand bezahlen will

    Kommentar DS 38
    Jason Schreier leistet wichtige Arbeit für den Spielejournalismus, könnte in Deutschland aber seine Miete wohl kaum zahlen. | Bild: Dom Schott

    Dom Schott macht investigativen Spelejournalismus. Aber er muss auch seine Miete bezahlen und seine Kater füttern. Ist als Journalist in Deutschland beides gleichzeitig möglich?

  • Tennis Clash: Eine Lehre, die mich 296,70 Euro kostete

    Kommentar F 24

    Bei Free-to-play-Spielen kann die Kreditkarte schon mal sehr locker sitzen. Besonders, wenn die eigene Vernunft sich im Flow vom Acker macht. Ein Aufschlag von Fabu.

  • Elden Ring: Endlich bin ich ein NPC!

    Kommentar DS 20

    Die Welt von Elden Ring steckt voller Geheimnisse, gefährlicher Monster und endloser Landschaften. Dafür hat NPC DomPotatoe aber keine Augen. Ihn reizt etwas anderes.

  • Liebe Spiele, lasst mich endlich scheitern!

    Kommentar AF 43

    In den meisten Computerspielen bedeutet Scheitern: "Game over!" Wer nicht gewinnt, der verliert – und versucht es nochmal von vorne, bis schließlich der Sieg errungen ist. Dabei kann es doch so viel Spaß machen, auf die Schnauze zu fallen!

  • Stories in Videospielen sind nur Ballast

    Kommentar EC 140

    Kennt ihr das? Ihr habt gerade ein richtig tolles Spiel beendet. Durchgespielt. Abspann. Fertig. Immer ein schönes Gefühl - irgendwas zwischen Melancholie und der bittersüßen Bestätigung, ein Projekt vollständig abgeschlossen zu haben. Und dann fragt euch irgendjemand, was genau jetzt eigentlich so alles passiert ist. Und ihr könnt euch einfach nicht erinnern.

  • Lost Legacy – Das beste Uncharted

    Kommentar JB 2

    Ich liebe Uncharted. Das zuzugeben, fühlt sich für mich wie ein Geständnis an. Noch schuldiger kann sich das Guilty Pleasure kaum anfühlen: Als egozentrisches Würstchen auf der Suche nach den letzten ungehobenen Schätzen der Welt hinterlässt Nathan Drake eine Schneise, die mit jedem Abenteuer nur noch tiefer und breiter wird. (...)

  • Microsoft kauft Activision: Das sagt eine Künstliche Intelligenz dazu

    Kommentar RR 47

    Niemand hatte mit der Ankündigung gerechnet, dass Microsoft plötzlich Activision aufkaufen will. In den letzten vier Monaten hat das für mich überhaupt keinen Unterschied gemacht. Ich werde sagen, dass ich drei Angebote bekommen habe, sowohl gute als auch schlechte.

  • Big Ben Theory: Zeug des Jahres

    Kommentar BF 4

    Von zwei Dingen haben wir alle sicherlich mehr als genug: USB-Ladekabel und Videospiele. Was wir aber nicht genug haben sind Jahresrückblicke. Darum hier ein weiterer Rückblick auf das Jahr 2021 für eure Sammlung. Ohne Micro-USB-Anschluss. Versprochen!