• Pro Familia: Crusader Kings 3 & DLC’s

      Review SS 1

      Ich bin Emir Abd l al-Rahman ibn Marwan, Herrscher über das Emirat von Batalyaw, einem der mächtigsten Fürstentümer in al-Andalus, dem muslimischen Spanien. Natürlich müsste es korrekt heißen: Ich war. Denn seit dem 30. August 872 bin ich bedauerlicherweise tot. Das ist an sich nicht wirklich eine Tragödie, denn wir alle sterben mal.

      Abo
    • Warum wir nicht über Erzählen in Spielen reden können

      Analyse JB 0

      Hat sich das Erzählen im Gaming der letzten zehn Jahre entwickelt? Das ist eine komplizierte Frage! Gib mir 10.000 Zeichen, dann gebe ich dir eine enttäuschende Antwort. Text Jan Bojaryn Teilen facebook twitter whatsapp…

      Abo
    • Last Game Standing #15 Bestes Rollenspiel? Das Halbfinale! – mit Quiz!

      Podcast JF 101

      In diesem Duell bekommen es Eure Communitypicks miteinander zu tun: Zum einen ist das der Witcher 3, das in der LGS-Staffel „Bestes Spiel der Zehner-Jahre“ den Sieg davontrug. Zum anderen ist da Gothic 2, auch das ein Spiel, das bereits eine LGS-Staffel gewinnen konnte, nämlich die, in der wir den besten zweiten Teil gesucht haben. 

    • Reklame

      Wenn du uns magst und ein paar Euro entbehren kannst, würden wir uns sehr über ein Abo bei Patreon freuen. Ab 5,90€ (zzgl. Mwst.) bist du dabei!
      Unterstützen

    • Brief und Sigl: Macht süchtig!!!1

      Newsletter RS 2

      Liebe Leserin, lieber Leser, ja, ich weiß, ich hab schon den letzten Brief über Diablo Immortal und Free-to-Play gelästert, aber in den letzten zwei Wochen bin ich dann nochmal ins Grübeln geraten.

      Abo
    • The Quarry ist viel mehr als ein interaktiver Film

      Review AW 5

      Der Nachfolger von „Until Dawn“ ist weniger gruselig als andere Spiele von „Supermassive Games“, die Spielmechanik ist wenig innovativ und die Story arbeitet vor allem mit Horror-Klischees. Unglaublich Spaß macht die Hommage an das Teen-Slasher-Genre trotzdem. Vor allem, wenn man nicht allein spielt – und Freude am Diskutieren hat.

    Wir laden hier externen Content für die Wiedergabe unserer Podcasts. Mehr dazu in unserer → Datenschutzerklärung. Wenn Du damit einverstanden bist, klicke auf den Button (wir merken uns das dann).

    Inhalt laden

    • Community

      Wir sind nicht allein, schließlich bist du ja da. Und viele andere. In unserer Community kannst du dich an Diskussionen beteiligen, an Umfragen teilnehmen oder auch einfach nur Memes rausballern.
      Diskutieren

    • WASTED WEEKLY #19 Summer Game Fest 2022

      Podcast ST 3

      Das Summer Game Fest 2022 oder auch die Nicht-E3 2022 geht zu Ende und es wird Zeit, die High- und Lowlights zusammenzufassen. Dazu hat sich Sebastian Tyzak Verstärkung geholt: Game Two-Kollege Kuro ist ebenso mit von der Partie wie LGS-Superstar Christian Alt. 

    • Top 5 #6 Die besten Konsolen-Exklusivspiele

      Podcast DZ 6

      Der Konsolenkrieg ist zurück! Also, naja, so ein bisschen. Während Sony und Microsoft darum streiten, wer das schnellere, größere, bessere Spiele-Abo an die Spieler*in bringen kann, blicken wir in WASTED Top 5 zurück auf Titel mit Alleinstellungsmerkmal: Exklusivspiele, die nur auf der Plattform eines einzelnen Herstellers erschienen sind.

      Abo
    • Ready Parent One – Episode 7: „Tunic“

      Kolumne CN 6

      „Füchse sind gar keine Rudeltiere.“ Die quäkige Stimmer mit dem Klugscheißer-Take am Ende des Beginner-Tracks von 1998 hallt in meinem Kopf nach, als ich wieder den Controller in die Hand nehme. Mit dem kleinen Fuchs laufe ich durch die zeldaesque Welt von „Tunic“.

      Abo
    • Diablo Immortal ist ein Hypothekenspiel

      Review RR 12

      Gerade ist Diablo Immortal erschienen. Das Videospiel erntet viel Kritik, da es auf sehr aggressive Pay-to-Win-Mechaniken setzt. Und das ist ziemlich genau das, was ich mit meinem Patreon anstrebe. Das Ziel von 5.000 Abonnenten wird es mir ermöglichen, fast alle Kosten für die Entwicklung eines Spiels und dessen Veröffentlichung zu…

    Es ist so schön leise hier, sagt sie. Nur ein paar Vögel singen, die Bäume verschlucken den Lärm  der Stadt. Wir stehen vor dem Grabstein von Oma und Opa. Ich habe eine große Gießkanne in der  Hand, sie eine kleine.

    Abo
    • Bitte schmeißt mir keine Ratten ins Gesicht

      Kommentar JB 7
      Bild: Golden West College Mainstage Theater, Bearbeitung: Benjamin Strobel

      PS VR2: die VR-Brille, mit der ich schärfer und bequemer sehen kann, wie Vampirfrauen mich zerhacken, Zombies mich zerfleischen und Kampfroboter mich zertrampeln. Astro Bot, rette mich!

      Abo
    • Brief und Sigl: Free to Pay

      Newsletter RS 22

      Alle zwei Wochen setzt sich Rainer Sigl an seine Tastatur und schreibt dir einen Brief. Ja, dir. Es geht um die großen, wichtigen, letzten Dinge: Sex, Tod, die Liebe, das Leben, den Sinn des Ganzen. Und um Videospiele. Große, kleine, teure, obskure, die Menschen, die sie machen, kritisieren, spielen und lieben. Kurzum: Es geht ans Eingemachte. „Brief und Sigl“ ist eine Depesche aus dem Ludoversum.

    • Last Game Standing Bonusfolge: Bestes Gamejam-Spiel

      Podcast CS 13

      Corona hat den Spielplan unseres aktuellen LGS-Turniers „Bestes Rollenspiel aller Zeiten“ durcheinandergewirbelt und deswegen müssen wir alle uns noch etwas bis zum Halbfinale gedulden.  Aber dafür gibt es diese Woche eine LGS Bonusfolge.

    • Portfolio Royal #13 Wie gehen Videospiele mit Armut um?

      Podcast JF 38

      „Yes We Can!“ wusste schon Obama. Doch Moment, warum behaupten dann Obdachlose in Dignitiy City „Yes we camp“? Leben wir doch nicht in einem egalitären Li-La-Laune-Land? Jagoda und Christian widmen sich in dieser Folge schwierigen Themen, die nicht frei von privaten Erzählungen sein konnten. Hosts Jagoda Froer, Christian Schiffer Teilen…

    • Newsletter

      Mit „Fast Travel“ erhältst du zweiwöchentlich kuratierte Infos zu Gaming, Gossip und Wissensthemen. Und bei „Brief und Sigl“ (Premium) setzt sich Rainer Sigl an seine Tastatur und schreibt dir Briefe. Ja, dir!
      Newsletter

    Pokémon war in den vergangenen 25 Jahren vor allem eins: ein bewährtes Konzept. Der neue Titel von Game Freak trägt den Namen „Legenden Arceus“ und soll das Franchise in neue Gewässer befördern. Dabei ist das Game aber mehr Costa Concordia als Triple-A-Flaggschiff.

    • Activision-Blizzard versteht das eigene Diversity Tool nicht

      Analyse BS 39

      Wie divers ist dein Geschlecht auf einer Skala von eins bis zehn? Wenn du dich als Frau identifizierst, ist die Antwort darauf fünf. So rechnet jedenfalls das neue “Diversity Space Tool”, das Activision-Blizzard als Lösung für mehr Vielfalt in Games vorgestellt hat. Wer das für Bullshit hält, ist nicht allein. Dabei steckt hinter dem Tool eine ganz andere Idee.

    • Brief und Sigl: Diverses

      Newsletter RS 10

      Alle zwei Wochen setzt sich Rainer Sigl an seine Tastatur und schreibt dir einen Brief. Ja, dir. Es geht um die großen, wichtigen, letzten Dinge: Sex, Tod, die Liebe, das Leben, den Sinn des Ganzen. Und um Videospiele. Große, kleine, teure, obskure, die Menschen, die sie machen, kritisieren, spielen und lieben. Kurzum: Es geht ans Eingemachte. „Brief und Sigl“ ist eine Depesche aus dem Ludoversum.

      Abo
    • Random #2 Auf der Jagd nach Harry, dem versauten Fensterputzer

      Podcast DS 16

      Endlich! Ihr habt gewählt und dabei fragwürdigen Geschmack bewiesen. In der zweiten Folge des exklusiven Formats für Unterstützer*innen begibt sich Dom auf eine nicht minder fragwürdige Reise. Text Dom Schott Cover Michael Förtsch Teilen facebook twitter whatsapp…

    • How to: Hideo Kojima

      Analyse EK 6

      Die einen feiern ihn als Genie, die anderen sehen ihn als Nerd ohne Filter für sich selbst. Welche Seite man auch wählt: Hideo Kojima ist ohne Zweifel eine der schillernsten Figuren der Videospielindustrie. Das steckt hinter seinem Ruf und seinen Spielen. Text Erik Körner Cover Kim…

    • Wichtige Arbeit, die niemand bezahlen will

      Kommentar DS 61
      Jason Schreier leistet wichtige Arbeit für den Spielejournalismus, könnte in Deutschland aber seine Miete wohl kaum zahlen. | Bild: Dom Schott

      Dom Schott macht investigativen Spelejournalismus. Aber er muss auch seine Miete bezahlen und seine Kater füttern. Ist als Journalist in Deutschland beides gleichzeitig möglich?